Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Aktuelle Termine

Winterfeier
Freitag, 19. Januar 2018, 18:00 Uhr, Wanderheim Schwarzwaldverein

zu den Veranstaltungen

Sehr geehrte Mitglieder,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

Weihnachten naht und 2017 neigt sich langsam dem Ende zu. Dabei denken wir über das schnell verflossene Jahr nach und lassen viele Ereignisse Revue passieren. Die CDU Waldbronn nutzt diese Zeit gerne, um „Danke“ für Vergangenes zu sagen, aber auch um den Blick nach vorne zu richten. Denn „das ist dringend notwendig“, schreibt der 1. Vors. Roland Bächlein in seinem Brief an die Mitglieder und Freunde der CDU Waldbronn. Nicht nur in der kommunalen Politik sind wir fast täglich vor neue Herausforderungen gestellt. Auch die sogenannte ‚große Politik‘ stellt mehr Fragen, als Antworten gegeben werden. Er spricht die schwierige Regierungsbildung in Berlin nach der Bundestagswahl an und hofft auf die richtigen und zukunftsfähigen Entscheidungen für unser Land. Denn Europa und die Welt brauchen in der Zeit der Krisen ein verlässliches und starkes Deutschland. Für eine stabile Regierung unter Führung der CDU-Vorsitzenden Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft er auf die notwendige Geduld für ein positives Ergebnis.  

Die CDU Waldbronn grüßt die Bevölkerung und alle CDU-Mitglieder zu Weihnachten recht herzlich und dankt für Unterstützung im zu Ende gehenden Jahr. Ein besonderer Dank gilt allen Mitgliedern und Freunden, die 2017 an den Zielen und Aufgaben der CDU mitgewirkt haben, sei es finanziell oder durch persönliches Engagement. Das Vertrauen, das sie uns schenken, und der Austausch mit der Basis bestärken uns bei unserem Einsatz für die CDU und unsere Heimatgemeinde Waldbronn.

Die besten Wünsche übermitteln wir auch von unseren Abgeordneten MdEP Daniel Caspary, MdB Axel Fischer und MdL Christine Neumann-Martin. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr. Nutzen Sie die Tage an Weihnachten und zur Jahreswende dazu, sich auf das zu besinnen, was Ihnen wichtig ist. Erfreuen Sie sich an der getanen Arbeit und genießen Sie entspannte Tage zwischen den Jahren. Bei allen Zielen für 2018 wünschen wir Ihnen viel Erfolg, vor allem aber Gesundheit, Glück und Gottes Segen.  

Frohe Weihnachten und ein glückliches, gesundes neues Jahr
wünscht Ihnen
Ihr
CDU-Gemeindeverband Waldbronn


Der Vorstand
Roland Bächlein, 1. Vorsitzender
Dr.Jürgen Kussmann, 1. stv. Vorsitzender
Hildegard Schottmüller, 2. stv. Vorsitzende und Presserefrentin

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

02.04.2017
Mobiler Gestaltungsbeirat – Vorstellung durch Architektenkammer

Die Architektenkammer Baden-Württemberg stellte im Gemeinderat die Arbeitsweise eines Mobilien Gestaltungsbeirats vor. Der Vorschlag dazu kam von der CDU-Fraktion. Zuvor hatte der AUT die Frage beraten, ob für Waldbronn ein ständiger Gestaltungsbeirat eingerichtet werden soll. Henning Baumann von der Architektenkammer sah die Vorteile eines mobilen Beirats darin, dass er mit ortsfremden Mitgliedern besetzt ist. Der Blick von außen auf die Gemeinde sei vorteilhaft bei dem Ziel, die städtebauliche Entwicklung zu sichern und eine anspruchsvolle Architektur zu realisieren, versicherte Baumann. „Ortskenntnis ist hinderlich“, erklärte er, angesprochen von GR Bächlein auf die wechselnde oder gleiche Besetzung des Beirats. Das Gremium aus drei bis vier Fachleuten befasst sich als „eine Art Vermittlungsgremium“ mit dem jew. Bauvorhaben und diskutiert die fachlichen Argumente. Daraus folge eine Handlungsempfehlung für die Verwaltung. Ein Halbtages-Honorar dafür betrage 400 € pro Kopf. Baumann erwähnte die Stadt Pforzheim, die einen eigenen Gestaltungsbeirat für ein Neubaugebiet eingerichtet und damit sehr positive Ergebnisse für die Baukultur und die stadtbildprägende Entwicklung erreicht hatte. Der Vortrag überzeugte und lässt den Schluss zu, dass ein mobiler Gestaltungsbeirat als fachbezogenes, unabhängiges Sachverständigengremium auch in Waldbronn die Qualität der Bauvorhaben und das Ortsbild verbessern kann.

Gemeinde bürgt für Kurverwaltungs-GmbH
Bereits im März 2016 hatte der Gemeinderat beschlossen, eine Ausfallbürgschaft für die Kurverwaltung GmbH von 2,4 Mio. € zu übernehmen. Sie sichert den Kredit, der für die Investitionen erforderlich ist, um die Modernisierung der Albtherme zu vollenden. Für diese Kreditaufnahme bestätigte der Gemeinderat in seiner März-Sitzung 2017 nochmals die Übernahme der Ausfallbürgschaft durch die Gemeinde mehrheitlich bei fünf Gegenstimmen. Vorausgegangen war eine aktuelle Darstellung der Daten und Fakten zu den geplanten Investitionen durch Steuerberater Eric Großmann vom Steuerbüro Dowarth & Partner. Er erläuterte auch die Ergebnis- und Liquiditätsplanung und zeigte sich zuversichtlich, dass bei konstanter Besucherzahl und moderater Preisanpassung in den Jahren 2018 ff. ein ausgeglichenes wirtschaftliches Ergebnis erzielt werden kann.

Von April bis September 2017 werden die Baumaßnahmen ausgeführt. Für die Investitionen fallen 3.177.008,51 € an. Davon werden 1,6 Mio. € für die abschließenden Maßnahmen im Innenbereich verbraucht.1,5 Mio. € sind für die Gestaltung des Außenbereichs mit Saunahaus mit zwei Saunen, Bewegungsbecken und dem Thermengarten kalkuliert. Förderungen aus Landesmitteln von rund 500.000 € kommen der Finanzierung zugute.

Die CDU-Fraktion ist der Auffassung, dass die baulichen Verbesserungen die Attraktivität der Albtherme steigern, so dass wir uns durch die Modernisierung als 5-Sterne-Therme mit Saunalandschaft, Wellness- und Spa-Bereich weiterhin behaupten können.

CDU-Gemeinderatsfraktion Waldbronn
Hildegard Schottmüller, 2. stv. Fraktionsvorsitzende

© CDU Waldbronn