Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Wahlergebnis im Wahlkreis Karlsruhe-Land 272 -– Dank an Wähler und Helfer für die CDU in Waldbronn

Die Mehrheit der Wählerinnen und Wähler bei der Bundestagswahl kann sich keine andere Regierung als unter Angela Merkel vorstellen. Dennoch brachte die Wahl ein ernüchterndes Ergebnis für die Große Koalition. Für die CDU liegt auch in Waldbronn das Wahlergebnis im bundesdeutschen Abwärtstrend.

Trotzdem konnten wir im Wahlkreis Karlsruhe-Land bei den Erststimmen das zweitbeste Ergebnis erzielen. Axel E. Fischer erreichte in Waldbronn mit 45,29 % wieder sein zweitbestes Ergebnis im Wahlkreis 272 Karlsruhe-Land. Bei der Zweitstimme für die CDU hat Waldbronn mit 39,72 % ebenfalls das zweitbeste Ergebnis im Wahlkreis 272. Lediglich in Marxzell bekam die CDU mit 49,73 % Erststimmen und 43,44 % Zweitstimmen ein besseres Resultat.

„Das Ergebnis, das in Waldbronn für die CDU mit Angela Merkel an der Spitze und dem Abgeordneten Axel E. Fischer erzielt wurde, freut uns einerseits, andererseits sind wir besorgt über den Rückgang von Wählerstimmen.“, stellt Vorsitzender Roland Bächlein fest. Er nimmt das Wahlergebnis, das die CDU bei der Bundestagswahl erreicht hat, zum Anlass für den CDU-Gemeindeverband allen Wählern, Mitgliedern und Wahlkampfhelfern zu danken. Den Dank spreche er besonders für das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler aus. Auch allen Wahlhelfern an den Info-Ständen und in dem Team, das für die Plakatpräsenz gesorgt hat, dankt er herzlich. Dieser wertvolle Dienst sei eine große Hilfe bei der Organisation der Wahlvorbereitungen. Dass in Waldbronn die Wähler aktiviert werden konnten, zeigt die Wahlbeteiligung von 84,46 %. Wir gratulieren dem CDU-Abgeordneten Axel E. Fischer, der zum fünften Mal das Direktmandat zum Einzug in den Bundestag errungen hat. Wir wünschen ihm für die Zukunft persönlich alles Gute und viel Überzeugungskraft für eine gute Politik. Aus dem Wahlkreis 272 Karlruhe-Land zog außerdem FDP-Kandidat Christian Jung für die Liberalen in den Bundestag ein. 

Ihr
CDU Gemeindeverband Waldbronn
(Text: Hildegard Schottmüller)

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

14.06.2017
CDU-Fraktionen setzen sich für verbesserte Planung bei den neuen Buslinien 117 und 118 nach Waldbronn und Karlsbad ein

Erste Erfolge der gemeinsamen Arbeit der CDU-Fraktionen der Karlsruher Höhenstadtteile und der Gemeinden Karlsbad und Waldbronn zeigen sich bei der Umsetzung der neuen Buslinien 117 nach Waldbronn und 118 nach Karlsbad: sie werden für ein Jahr auf Probe eingeführt. Danach wird über die endgültige Einbindung in das KVV-Angebot entschieden. So gibt es die von der Bevölkerung seit langem gewünschte Vernetzung der Busverbindungen.
Zahlreiche Vorschläge und Wünsche aus der Bevölkerung haben die Fraktionen veranlasst, sich nun mit einer gemeinsamen Stellungnahme an den KVV zu wenden.
Die Ganztagesverbindungen mit Anschluss an die Stadtbahnen in Langensteinbach und am Bahnhof Busenbach in beide Fahrtrichtungen bringen Verbesserungen für die jeweiligen Einwohner im Berufs- sowie im Freizeitverkehr.
Bei der neuen Linie 117 sind täglich 19 Fahrten je Richtung geplant. Die Linie verläuft ab Grünwettersbach – Palmbach – Reichenbach - Busenbach - Bhf-Busenbach und zurück. Fünf Fahrten beginnen bereits am Zündhütle und enden auf der Rückfahrt auch wieder dort.
Zur bisherigen Schulbuslinie 118 wird zusätzlich eine Regellinie angeboten. Auch diese Linie beginnt in Grünwettersbach und verläuft über Palmbach, Stupferich, Mutschelbach nach Langensteinbach-Schulzentrum. Durch die neue Linie erhalten die Mutschelbacher Bürger mit Umstieg in die Linie 47 einen regelmäßigen Busanschluss nach Karlsruhe.
Leider können nach bisherigen Planungen die von den Bürgern gewünschten Fahrziele, wie das Gewerbegebiet Schießhüttencenter und das Klinikum in Langensteinbach nicht angefahren werden. Auch für Fahrten zum Schulzentrum könnten sich leichte Verschlechterungen ergeben.
Den CDU-Fraktionen ist ein attraktiver Öffentlicher Personennahverkehr wichtig, da dieser den Verkehr auf der Straße entlastet und dadurch die Umwelt schont. Durch eine gute Linienplanung hoffen wir die Attraktivität der neuen Buslinien zu steigern, um gleichzeitig den jährlichen Zuschuss durch höhere Fahrgastzahlen zu senken.

CDU Gemeindeverband Waldbronn
(Text Hildegard Schottmüller nach Inform. Roland Jourdan, stellv. Fraktionsvors. CDU/FW Wettersbach)

© CDU Waldbronn