Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

08.03.2018
Hervorragendes Jahresergebnis der Albtherme 2016

Aus dem ansonsten unspektakulären Beteiligungsbericht hat sich unser Kollege Joachim Lauterbach einen Punkt besonders herausgegriffen: Die Albtherme schließt 2016 mit einem positiven Jahresergebnis von + 210.900 € ab, einschließlich der außerordentlichen Erträge/Aufwendungen (Betriebsergebnis II). Da sich die Albtherme im Eigentum der Kurverwaltungs GmbH befindet, handle es sich hierbei um ein echtes betriebswirtschaftliches Ergebnis. Damit hat die Albtherme auch zu einem deutlich verbesserten Gesamtergebnis der Kurverwaltungs GmbH in beigetragen. Dies führte, so Lauterbach, auch zu einer deutlichen Erhöhung des Eigenkapitals der Gesellschaft von zuvor 5,8 % auf nunmehr 10 %. Die kontinuierlich ansteigenden Umsatzerlöse haben neben den ständigen Bemühungen zur Optimierung der Betriebsabläufe zu diesem überaus positiven Ergebnis geführt. Wir sind also auf dem richtigen Weg, die Albtherme weiterhin durch Schaffung neuer Attraktivitäten gut am Bädermarkt zu platzieren.

Haushaltsstrukturkommission schlägt Organisationsuntersuchung vor
Die Haushaltstrukturkommission (HSK) hat ihre Arbeit bereits im Februar wieder aufgenommen. Neben der Absprache über die nächsten konkreten Schritte 2018 bei der Umsetzung zu den Schließungsbeschlüssen (Bücherei, Musikschule und Eistreff), wurden die nächsten konkreten Überlegungen zur Verbesserung der finanziellen Situation der Gemeinde ins Auge gefasst, so der Kämmerer Philippe Thomann bei der zurückliegenden Gemeinderatssitzung. Als nächsten Schritt schlägt demnach die HSK die Durchführung einer Organisationsuntersuchung der Verwaltung vor. Der Ausschreibung dieser Untersuchung hat der GR einstimmig zugestimmt. Für unsere Fraktion war dies deshalb von besonderer Bedeutung, da seit der letzten Organisationsuntersuchung mittlerweile 16 Jahre vergangen sind. Innerhalb der Verwaltung wurden seither gravierende Veränderungen vollzogen oder stehen unmittelbar bevor. Neben der Zusammenlegung einzelner Ämter, der Schließung des Grundbuchamtes gab und gibt es mehrere Ruhestandsfälle bei den durchweg sehr langjährig beschäftigten Amtsleitern. Daneben haben sich, auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung, sehr viele Abläufe in den zurückliegenden Jahren grundlegend geändert und werden sich noch ändern. Grund genug einmal etwas näher hinzuschauen! Wir haben außerdem darauf hingewiesen, dass die Einbeziehung der Kurverwaltung in diese Organisationsstudie auch deshalb sinnvoll wäre, weil dies auch aus dem aktuell vorgelegten Prüfungsbericht der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) als Empfehlung hervorgeht. 

Finanzprüfung für die Jahre 2001 - 2015 ohne größere Beanstandungen
Zustimmen haben wir den Prüfungsbericht der GPA zur Kenntnis genommen. Es gab darin viele Kleinigkeiten im internen Ablauf zu verbessern. Einige Maßnahmen, z.B. die Kostenerstattungs- und die Entschädigungssatzungen bei der Feuerwehr wurden inzwischen bereits angepasst. Die geforderte Neukalkulation der Kurtaxe wird ebenfalls kurzfristig angegangen, wie der Kämmerer zusicherte.

Roland Bächlein, Fraktionsvorsitzender

© CDU Waldbronn