Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

Sehr geehrte Mitglieder,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

zu Weihnachten grüßen wir die Bevölkerung und unsere Mitglieder recht herzlich. Ihnen allen und Ihren Familien wünschen wir von Herzen ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest. Der mit Lichtern geschmückte Baum und die Krippe sind die Symbole unseres Weihnachtsfestes. Aber über alledem steht die Heilsbotschaft der Heiligen Nacht: Friede den Menschen auf der Erde.

Im zu Ende gehenden Jahr dankt die CDU Waldbronn allen Mitgliedern, Freunden und Mitbürgern für ihre Unterstützung. Einen besonderen Dank sagt der 1. Vorsitzende Roland Bächlein in seinem Brief an die Mitglieder und Freunde allen, die 2018 an den Zielen und Aufgaben der CDU mitgewirkt haben, sei es finanziell oder durch persönliches Engagement. Das gute Miteinander und das Vertrauen in die CDU bestärken uns bei unserem Einsatz. Mit dieser Motivation wollen wir auch die Aufgaben und Herausforderungen des neuen Jahres anpacken und hoffen auf Ihre Unterstützung im Kommunalwahljahr 2019. 

Zuvor gilt es aber, ein wenig auszuspannen und die Jahreszeit wirken zu lassen. Denn wie es der Philosoph Friedrich Wilhelm Nietzsche einmal formulierte: „Die größten Ereignisse sind nicht unsere lautesten, sondern die stillsten Stunden.“ In diesem Sinne wünschen wir Ihnen, dass die Feiertage und die Zeit bis zum Jahresausklang Ihnen viele Gelegenheiten schenken zum Kraftschöpfen für das neue Jahr. Wenn dann am 31. Dezember um Mitternacht die Glocken verklungen sind, hoffen wir auf ein „gutes Neues“. Mögen Gesundheit, Glück, Erfolg und persönliches Wohlergehen Sie auch 2019 begleiten. 

Zum Jahreswechsel übermitteln wir Ihnen auch die besten Wünsche unserer Abgeordneten MdEP Daniel Caspary, MdB Axel Fischer und MdL Christine Neumann-Martin. 

Ihr
CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Der Vorstand
Roland Bächlein, 1. Vorsitzender
Dr. Jürgen Kussmann, 1. stv. Vorsitzender
Hildegard Schottmüller, 2. stv. Vorsitzende und Pressereferentin

CDU Waldbronn - Facebook

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

 

 

06.12.2014
Kurzentrum am Römerweg – zeitgemäße Ergänzung des Angebots

Immer wieder aber gab es auch Gründe der Eigentümer und Betreiber, diesen entscheidenden Schritt dann doch nicht zu tun. Nun ist es so weit! Der Klinikeigentümer beabsichtigt, das dort bewährte Reha-Angebot um zeitgemäße Angebote zu ergänzen. Nicht zuletzt sehen wir darin einen Vertrauensbeweis des Klinikbetreibers an den Standort Waldbronn. Immer wieder hochkommende Zweifel am langfristigen Bestand der „Kurklinik“, wie sie im Sprachgebrauch immer noch genannt wird, sollten damit endgültig vom Tisch sein. Wir sehen dies auch als ein deutlich positives Zeichen eines der größten Arbeitgeber in unserer Gemeinde, dass es weiterhin anspruchsvolle und sichere Arbeitsplätze in hoffentlich noch steigender Anzahl in Waldbronn geben wird.
Das traditionelle Reha- und Nachsorgeangebot soll durch zeitgemäße Einrichtungen erweitert werden. Zu einer Klinikerweiterung mit einem geriatrischen Bereich kommen ein erweitertes Angebot von Praxen, Dienstleistungsbetrieben, einem Boarding-House und auch barrierefreie und behindertengerechte Wohnungen. Teile dieser geplanten Nutzung entsprechen nach der Baunutzungsverordnung nicht dem engeren Begriff der „kurörtlichen Zweckbestimmung“ des bisherigen Bebauungsplans. Deshalb war es erforderlich, ein Änderungsverfahren des bisherigen Bebauungsplans einzuleiten. Dies wurde nach ausführlichen Vorberatungen im Ausschuss für Umwelt und Technik vom Gemeinderat so nun einstimmig entschieden. Um die Bürger an der Änderung zu beteiligen, wurde eine Bürgerversammlung mit einer anschließenden Offenlage der Pläne beschlossen.
Die in einem ersten Entwurf dargestellte Mehrgliedrigkeit und höhenmäßige Abstufung der Gebäude bedeutet eine gegenüber den baulichen Möglichkeiten des bisher gültigen Bebauungsplanes, der einen deutlich massiveren Baukörper zugelassen hätte. Eine zugeordnete Tiefgarage mit der Zufahrt von der Bergstraße, sorgt dafür, dass sich der ruhende Verkehr um die Klinik in Zukunft besser regulieren lässt als dies bisher der Fall war. Das Baugelände ist bereits erschlossen und an die öffentlichen Ver- und Entsorgungsleitungen leicht anzuschließen, was auch für die Gemeinde eine wirtschaftliche Lösung darstellt.
Alles in allem sehen wir in dem Vorhaben eine wünschenswerte Ergänzung im gesundheitlichen Portfolio unserer Gemeinde mit dem Prädikat als „Ort mit Heilquellenkurbetrieb“. Dass dieses Projekt nebenbei auch noch ein positiver Beitrag für unsere kommunale Gewerbe- und Wirtschaftspolitik ist, sei nur am Rande erwähnt.
Wir glauben, dass es für beide Seiten, die Investoren aber auch die Gemeinde, eine „Win-Win-Situation“ sein wird. Wir wünschen dem Projekt einen weiteren guten Verlauf.
 
Roland Bächlein Fraktionsvorsitzender

© CDU Waldbronn