25.04.2014
Leitbildprozess nimmt Fahrt auf

Offensichtlich haben wir mit unserem Vorschlag den Wunsch vieler getroffen, zum Beginn des Leitbildprozesses die Mitbürger zu einem Kennenlern-Treff einzuladen, die sich zur Mitarbeit bereit erklärt haben. Nicht nur die zahlreiche Beteiligung eines Großteils der 57 gemeldeten Interessenten war eine positive Überraschung sondern auch die offene und vielfältige Möglichkeit des persönlichen Austauschs untereinander. Die zwei Stunden waren geprägt vom persönlichen Kennenlernen und richtigerweise nicht bereits mit Zielen und Inhalten gespickt. Ein Lob an die Gemeindeverwaltung zu dem  Mut einer so offenen Veranstaltung. Wie geht es nun aber weiter? Bereits in dieser Woche soll sich der Gemeinderat mit der personellen Besetzung der einzelnen Arbeitsgruppen befassen. Da nicht alle Meldungen zur Teilnahme schön gleichverteilt über alle Themen eingingen, gilt es Mitbürger, die sich für mehrere Themen gemeldet haben, zu ermutigen, in weniger besetzte Arbeitsgruppen zu wechseln. Mal sehen ob dies gelingt. Priorität bei der Teilnahme an einer Arbeitsgruppe sollte allerdings die Bereitschaft zum persönlichen Einbringen ins Thema haben und nicht die zahlenmäßige Gleichbesetzung der Arbeitsgruppen. Ein weiteres Anliegen der CDU Gemeinderatsfraktion ist es, bei der Gemeindeverwaltung eine Koordinationsstelle einzurichten. Da die Arbeitsgruppen ausnahmslos von ehrenamtlichen Mitbürgern besetzt sein werden, ist eine Anlaufstelle für die Arbeitsgruppen in der Gemeindeverwaltung zwingend erforderlich. Die zügige und auf regen Austausch aufgebaute Bearbeitung der vielfältigen Themen in den Arbeitsgruppen braucht professionelle Unterstützung. Wir könnten uns vorstellen, dass für den Zeitraum der Leitbildentwicklung eine zusätzliche, geringfügig beschäftigte Stelle bei der Gemeindeverwaltung eingerichtet wird. Sachkundige und interessierte Mitbürger gibt es, wie wir am Samstag im Kulturtreff bei der Start-Veranstaltung erlebt haben, reichlich. Nutzen wir diese Gelegenheit !

(Text: Roland Bächlein, Fraktionsgeschäftsführer Roland Bächlein)

© CDU Waldbronn