Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Termine im Januar

15. Januar 2021 - 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr:
Neumann-Martin trifft online

 

 

Ein gutes neues Jahr!
Der CDU Gemeindeverband Waldbronn wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Mitbürgern für das neue Jahr viel Glück und Erfolg, vor allem aber gute Gesundheit.

Video-Konferenz „Neumann-Martin trifft online …“
am 15. Januar 2021, 17:00 bis 18:30 Uhr


Die CDU Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin MdL startet mit ihrem Online-Format „Neumann-Martin trifft online …“ auch im neuen Jahr wieder interessante Diskussionsrunden. Sie lädt ein zur

Video-Konferenz am Freitag, 15. Januar 2021, 17:00 bis 18:30 Uhr,
zum Thema „Die Zukunft der Pflege und ihre Herausforderungen“

Es spricht Sabine Hartmann-Müller MdL, Waldshuter CDU-Landtagsabgeordnete und Pflegepolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion. Sie steht auch für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Interessierte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die Einwahldaten bzw. eine Telefonnummer für die Konferenz erhalten Sie nach Anmeldung über das Wahlkreisbüro per E-Mail an mdl@christine-neumann.info oder telefonisch unter 07243 3750-111.

CDU Gemeindeverband Waldbronn
Text: Hildegard Schottmüller

CDU Waldbronn - Facebook

Kommunalwahl 2019

weitere Informationen finden Sie hier

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

25.10.2015
Geschichte, Kultur und Erlebnisse in Franken bei der CDU-Fahrt nach Würzburg, Bamberg und Nürnberg

Von einer Zeitreise durch drei geschichtsträchtige Städte kehrte die CDU Waldbronn mit interessanten Eindrücken von ihrer dreitägigen Franken-Fahrt zurück. Wo die Geschichte atmet und es auf Schritt und Tritt neue Entdeckungen gibt, erlebten die 43 Teilnehmer hautnah bei der vom Vorsitzenden des Gemeindeverbandes Waldbronn Roland Bächlein perfekt organisierten Reise. Ziele waren Würzburg, Bamberg und Nürnberg.
Als erste Station beeindruckte die ehemalige Residenz der Würzburger Fürstbischöfe in der barocken Bischofsstadt. Der großartige Bau zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und den bedeutendsten Schlössern Europas. Nach einem kleinen Rundgang in die Altstadt und dem Mittagessen im „Backöfele“ steuerte der Busfahrer, CDU-Gemeinderat Richard Linder, den nächsten Punkt der Reise an.
Bamberg bot Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle und faszinierte mit seinem ursprünglichem Charakter und einer ganz besonderen Atmosphäre. Seit 1993 zählt Bamberg zum UNESCO-Weltkulturerbe, was zahlreiche bauhistorische und städtebauliche Zeugen einer über 1000-jährigen Geschichte belegen. Bei Führungen lernte die CDU-Gruppe die alte Kaiserstadt und den einzigartigen Kaiserdom kennen. Der Aufenthalt in Bamberg bot eine angenehme Abwechslung zwischen anspruchsvollen geschichtlichen wie kulturellen Informationen und geselligen, erholsamen Freiräumen in einer herrlichen Natur, mit einem reichen Kulturangebot und Wirtschaften, die zur Einkehr einluden. Ein gemütlicher Abend in traditionell-fränkischer Atmosphäre mit einem typisch fränkischen Menü und einem „Schlenkerla“, dem nach alter Tradition hergestellten Rauchbier, durfte natürlich nicht fehlen.
Der dritte Programmpunkt der Franken-Fahrt war Nürnberg. Eine Besichtigung der Kaiserburg mit der Doppelkapelle führte vor Augen, welche Glanzzeit Nürnberg mit seiner Kaiserburg im Mittelalter hatte. Lohnend war auch der anschließende Rundgang durch die Stadt, bei dem der „Tag der offenen Tür“ der Stadt Nürnberg auch einen Blick in den historischen Rathaussaal und das Dienstzimmer von OB Dr. Maly ermöglichte. Noch ein Spaziergang nach dem Mittagessen - und schon trat die Waldbronner CDU die Heimreise an. Bürgermeister-Stellvertreter Joachim Lauterbach dankte im Namen der Reisegruppe für die gute Organisation. Dem Dank schloss sich für die Teilnehmer der Karlsbader CDU deren Vorsitzender Dr. Martin Rupp an. Die vielfältigen Eindrücke und schönen Erlebnisse der Franken-Fahrt klingen noch nach.

Alle Bilder finden Sie hier.

CDU Gemeindeverband Waldbronn
Hildegard Schottmüller

© CDU Waldbronn