Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Termine im Januar

15. Januar 2021 - 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr:
Neumann-Martin trifft online

 

 

Ein gutes neues Jahr!
Der CDU Gemeindeverband Waldbronn wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Mitbürgern für das neue Jahr viel Glück und Erfolg, vor allem aber gute Gesundheit.

Video-Konferenz „Neumann-Martin trifft online …“
am 15. Januar 2021, 17:00 bis 18:30 Uhr


Die CDU Landtagsabgeordnete Christine Neumann-Martin MdL startet mit ihrem Online-Format „Neumann-Martin trifft online …“ auch im neuen Jahr wieder interessante Diskussionsrunden. Sie lädt ein zur

Video-Konferenz am Freitag, 15. Januar 2021, 17:00 bis 18:30 Uhr,
zum Thema „Die Zukunft der Pflege und ihre Herausforderungen“

Es spricht Sabine Hartmann-Müller MdL, Waldshuter CDU-Landtagsabgeordnete und Pflegepolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion. Sie steht auch für Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Interessierte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Die Einwahldaten bzw. eine Telefonnummer für die Konferenz erhalten Sie nach Anmeldung über das Wahlkreisbüro per E-Mail an mdl@christine-neumann.info oder telefonisch unter 07243 3750-111.

CDU Gemeindeverband Waldbronn
Text: Hildegard Schottmüller

CDU Waldbronn - Facebook

Kommunalwahl 2019

weitere Informationen finden Sie hier

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

19.11.2015
Neuer Vorstoß zur Vernetzung der Buslinien mit den Höhenstadtteilen von Karlsruhe

Die CDU/FW-Fraktion im Ortschaftsrat Wettersbach wurde in den letzten Wochen wieder beim Thema "ÖPNV-Vernetzung der Karlsruher Höhenstadtteile mit Karlsbad und Wald-bronn" tätig. Bereits am 07.05.2013 hatte die CDU/FW.Fraktion in gleicher Angelegenheit einen Initiativantrag gestellt, der zur weiteren Behandlung an den Karlsruher Gemeinderat weiter gereicht wurde. Wir hatten damals ebenfalls eine mündliche Anfrage an die Wald-bronner Gemeindeverwaltung gerichtet, mit dem Ziel dieses Projekt im interkommunalen Sinne weiter zu verfolgen. Leider hat sich weder bei der Stadt Karlsruhe noch beim Landkreis Karlsruhe oder auch bei uns in Waldbronn bisher etwas in dieser Angelegenheit getan.
Am Dienstag vergangene Woche wurde nun auf erneuten Antrag der CDU/FW-Fraktion hin, dieses Thema bei der Sitzung des Ortschaftsrates in Wettersbach nochmals behandelt. Ein Vertreter des Karlsruher Verkehrsverbundes gab dabei bekannt, dass es erste positive Signa-le von Seiten des Landkreises zu diesem Vorhaben gibt. Das Projekt wurde inzwischen in den Nahverkehrsplan der Stadt Karlsruhe mit aufgenommen. In die Planungsüberlegungen wären die Buslinien 27 und 47 (KVV) sowie 115 und 118 (AVG) mit aufzunehmen. Aufga-benträger dieser Planung sind somit die Stadt Karlsruhe wie auch der Landkreis Karlsruhe, was die ganze Angelegenheit leider nicht vereinfacht. Nachdenklich stimmen allerdings die Hinweise auf die Finanzierbarkeit einer interkommunalen Linie. Ist dies doch gerade der Punkt, über den sich der Landkreis und die KVV seit geraumer Zeit strittig auseinanderset-zen. Um in der Sache weiter zu kommen, müsste nun die Stadt Karlsruhe eine „offizielle An-frage“ an den Landkreis stellen.
Wir stimmen mit den Antragstellern, der CDU/FW-Fraktion in Wettersbach überein, dass so-wohl Bürger der Karlsruher Höhenstadtteile, wie auch die Bürger der Gemeinden Karlsbad und Waldbronn gleichermaßen von einer Vernetzung der Buslinien profitieren würden.
Wir werden von unserer Seite aus bei der Waldbronner Gemeindeverwaltung eine entspre-chende Anfrage stellen, wie sie gedenkt, sich in diesen Entscheidungsprozess zwischen der Stadt Karlsruhe und dem Landkreis einzubringen.

CDU-Gemeinderatsfraktion Waldbronn
Roland Bächlein, Fraktionsvorsitzender

© CDU Waldbronn