Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Aktuelle Termine

Am Freitag, 16. November 2018, 19:00 Uhr, führt der CDU-Gemeindeverband Waldbronn im Hotel-Restaurant „La Cigogne“ in Waldbronn-Busenbach, die nächste Mitgliederversammlung als öffentliche Veranstaltung durch. Zum

Kommunalpolitischen Abend

unter dem Thema
„Wo steht Waldbronn derzeit?“ - „Wo wollen wir hin?“

zu den Veranstaltungen:
Kommunalpolitischer Abend

CDU Waldbronn - Facebook

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

 

 

02.07.2018
Nahversorgungszentrum Talstraße - Aufstellungsbeschluss wurde gefasst

Nachdem der Gemeinderat bereits im vergangenen Jahr für eine Neubebauung des Aldi-Geländes grundsätzlich „grünes Licht“ gegeben hatte, wurde die Planung in den zurückliegenden Monaten von Aldi nochmals grundsätzlich überdacht. Die Kombination von Einkaufsmärten in den Erdgeschossflächen kombiniert mit einer zusätzlichen Schaffung von Wohnraum in den Obergeschossen hat Aldi inzwischen bundesweit als neues Konzept an verschiedenen Standorten bereits realisiert. Dieses Konzept kommt nun auch in Waldbronn zum Zuge. Es trifft bei uns auch auf den dringenden Bedarf für zusätzlichen Wohnraum, verbunden mit dem zukunftsorientierten Ausbau der Einkaufsmärkte und somit der Versorgungssicherheit in unserer Gemeinde. Die Gespräche mit Aldi waren inzwischen bereits soweit fortgeschritten, dass die jetzt erst stattgefunden Hinzuziehung des Mobilen Gestaltungsbeirats der Architektenkammer, und mit den dabei aufgeworfenen städtebaulichen Fragestellungen, als zu spät angesehen werden muss. Die dabei vorgeschlagene Verschiebung des gesamten Baukörpers zur Talstraße hin, wurde vom Gemeinderat als grundsätzlich nicht gewünscht. Verbesserungsvorschläge, insbesondere was die Fassadengestaltung oder die Einbindung des Kundeparkplatzes in das nachbarschaftliche Umfeld angehet, werden von den Aldi-Planern sicher noch aufgenommen. Für uns, so Fraktionskollege Joachim Lauterbach, ist diese Konzeption in sich schlüssig. Eine einvernehmliche Regelung für die Verschiebung und den Neubau eines Kunstrasenspielfelds für den FCB wurde inzwischen ebenfalls gefunden. Wir haben deshalb dem Aufstellungsbeschluss auch zugestimmt. 

Rück II als Satzung beschlossen - Straßennamen wurde festgelegt

Nach der erfolgten Offenlage der Bebauungsplanunterlagen war als nächster Schritt im Verfahren der Satzungsbeschluss zu fassen. Die Anregung von Angrenzern zur Begrenzung der Höhenentwicklung des ersten Baublocks an der Talstraße wurde dabei mit aufgenommen. Dies war auch im Sinne unserer Fraktion. Der aktualisierte inzwischen vorliegende Umweltbericht wurde mit eingebracht und ist somit auch Bestandteil der Beschlussfassung geworden. 

Die Fraktionen waren außerdem im Vorfeld der Sitzung aufgefordert, Vorschläge für die neu festzulegenden Straßennamen einzubringen. Aus mehreren vorgeschlagenen Themenblocks wurde der Vorschlag unserer Fraktion, die Nachbargemeinden und die Region bei der Namensfestlegung zu bedenken, ausgewählt und wurde auch von den anderen Fraktionen mitgetragen. Beschlossen wurden somit als Namensfestlegung die „Albgaustraße“, der „Karlsbader Ring“, der „Marxzeller Weg“ und die „Enztalstraße“.

Roland Bächlein, Fraktionsvorsitzender

© CDU Waldbronn