Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

Leben in Waldbronn 2030 – CDU-Werkstattgespräch zur Kommunalwahl 2019

Die CDU Waldbronn lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, zu einem 

Werkstattgespräch mit den
CDU-Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl

am Donnerstag, 21. März 2019, 19:00 Uhr
in der Pizzeria Toscana im Gesellschaftshaus in Etzenrot.

Thema der Veranstaltung ist Leben in Waldbronn 2030. 

Nennen Sie „Ihre Idee für Waldbronn“ und „Schreiben Sie mit am Kommunalwahlprogramm der CDU“ dazu haben wir die Bürgerinnen und Bürger schon auf einer Postkarte zur Kommunalwahl 2019 aufgefordert. Nun geben wir allen Waldbronnern eine weitere Möglichkeit, bei der Ausgestaltung unserer Wahlaussagen zur Kommunalwahl mitzuwirken. Dabei legen wir darauf Wert, nicht nur Ideen und Anliegen für die nächste Amtsperiode des Gemeinderates zu formulieren. Deshalb haben wir bewusst das Thema „Leben in Waldbronn 2030“ gewählt. In einer offenen Debatte in der Form eines Werkstattgesprächs fragen wir nach einem Zeitraum, der den Zielhorizont des Leitbilds 2025 überdauert. Das inhaltliche Spektrum deckt alle Bereiche ab: Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Freizeit, Schule, Betreuung von Jung und Alt. Wir sind gespannt auf Ihre Beiträge und Meinungen.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit an diesem Abend unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl persönlich kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Ihre CDU Waldbronn


Termine:

MdEP Manfred Weber beim Politischer Fastendonnerstag mit
am Donnerstag, 14. März 2019, 18:30 Uhr, in Karlsdorf-Neuthard, Altenbürghalle

Für Fahrgemeinschaft Treffpunkt um 17:00 Uhr auf dem Parkplatz beim Rathaus

Bürgersprechstunde der Landratsabgeordneten Christine Neumann-Martin MdL

am Donnerstag, den 21.03.2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr ?in der AWO Betreuten Wohnanlage Wöschbach, "Haus Sonneneck", Wesostraße 4, 76327 Pfinztal

CDU Gemeindeverband Waldbronn 
Text: Hildegard Schottmüller

Kommunalwahl 2019

weitere Informationen finden Sie hier

 

 

CDU Waldbronn - Facebook

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

19.08.2018
Christine Neumann-Martin MdL informiert sich zum Thema Einbruchschutz bei Firma Gutzeit in Waldbronn

Christine Neumann-Martin MdL hat auf ihrer diesjährigen Sommertour zum Thema „Sicherheit“ die Firma Gutzeit GmbH in Waldbronn besucht, um sich über die Möglichkeiten zu informieren, wie sich Bürgerinnen und Bürger selbst besser vor Einbrüchen zu schützen können.
In den letzten Jahren gab es bei der Anzahl der Wohnungseinbrüche starke Schwankungen. War bis 2014 ein starker Anstieg der Zahlen spürbar, haben seitdem die Einbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe um mehr als die Hälfte abgenommen.
Dies liegt nicht nur an der guten Polizeiarbeit, sondern auch an immer besserer Sicherheitstechnik und dem Bewusstsein der Bewohner, sich damit zu schützen.

Die Gutzeit GmbH ist auf den Vertrieb von Fenstern und Türen spezialisiert und berät daher markenunabhängig. „Nur eine Absicherung aller Türen und Fenster im Paket ist zielführend, denn Einbrecher suchen sich immer den Weg des geringsten Widerstandes“, meinte Geschäftsführer Christian Gutzeit bei der Präsentation verschiedener Sicherheitssysteme. Da sich moderne Fenster heute nicht mehr schnell und lautlos einschlagen lassen, werde häufig versucht, Fenster und Türen mit Schraubenziehern oder Stemmeisen aufzuhebeln. Aus diesem Grund verfügen moderne Fenster und Türen über mehrfache Verriegelungspunkte, die auch dagegen einen erhöhten Schutz bieten. „In vielen Fällen bleibt es dann beim Versuch, da der Zugang in die Wohnung nicht in kurzer Zeit gelingt“, fügten die Spezialisten der Gutzeit GmbH hinzu. „Auch die Statistiken des Polizeipräsidiums Karlsruhe bestätigen, dass rund die Hälfte der Versuche im letzten Jahr gescheitert sind“, erklärte dazu Christine Neumann-Martin MdL.

„Wenn der Einbruch gelingt, bleibt bei vielen Opfern das Gefühl, in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher zu sein“, ergänzt der Vorsitzende der CDU Waldbronn Roland Bächlein. In einer großen Zahl der Fälle ist der verursachte Sachschaden bedeutend höher als der Wert der Beute.

Christian Gutzeit machte darauf aufmerksam, dass viele Einbrüche gar nicht in den Nachtstunden stattfinden, sondern am Tag, wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Deshalb sei es sinnvoll, schon jetzt für die „dunkle Jahreszeit“ aufzurüsten – statistisch fallen rund die Hälfte aller Einbrüche auf die Monate zwischen Oktober und Januar.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Köhler

© CDU Waldbronn