Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

CDU Waldbronn - Facebook

Kommunalwahl 2019

weitere Informationen finden Sie hier

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

25.03.2019
WALDbronn trägt den WALD im Namen

Dass es bei der Waldbewirtschaftung immer wieder zu Nachfragen kommt, ist kein neues Thema. Zu einem umfassenden Austausch zu diesem Thema, war Forstamtsdirektor Thomas Rupp bei der zurückliegenden Sitzung des Umweltbeirates anwesend. Es kamen viele Themen des Waldes und des Etzenroter Waldes im speziellen zur Sprache. Diese wurden bei einer Begehung mit unserer Umweltbeauftragten Cora Strack und Etzenroter Anwohnern vor einigen Wochen aufgeworfen.
In Waldbronn, mit seiner geringen Gemarkungsfläche und somit auch kleingliedrigen Waldgebieten, haben wir einen unauflösbaren Interessenkonflikt zwischen der sehr intensiv genutzten Erholungsfunktion des Waldes auf der einen Seite und der notwendigen Waldbewirtschaftung und Pflegemaßnahmen auf der anderen Seite. Der in allen drei Ortsteilen mögliche schnelle und nahe Zugang zum Wald, ein großer Vorteil für viele Laufsportler, führt natürlich auch dazu, dass diese Möglichkeit auch gerne genutzt wird. Daneben gibt es den erkennbar zunehmenden Wunsch, Bereiche im Wald für Pflanzen und Tiere, soweit wie möglich, der Natur zu überlassen. Dazu hat Herr Rupp die Vorhaben der Forstbehörde dargelegt, wie zum Beispiel die Ausweisung von Waldrefugien für Altholzbestände und Habitat-Baumgruppen. Dass seitens der Forstverwaltung die ehrliche Absicht besteht, mit diesen unterschiedlichen Interessenskonflikten vernünftig umzugehen, wurde durch die sehr sachlich fundierten Erklärungen von Herrn Rupp deutlich. Einen Dank an dieser Stelle ihm und auch unserem Revierleiter Josef Meyer, für seinen langjährigen Einsatz in unserem Wald. Dies ist uns sehr wichtig. Immerhin tragen wir WALDbronner den WALD im Namen!  
Welche Erkenntnis können wir nun aus dieser ausführlich und fachlich tiefgehenden Beratung im Umweltbeirat ziehen? Waldbronn hat eine sehr begrenzte (Wald-) Fläche. Ein harmonisches Mit- und Nebeneinander im Wald ist nur möglich, mit einem hohen Grad an Rücksichtnahme und Verständnis für die unterschiedlichsten Nutzungswünsche und Notwendigkeiten.

Streuobstwiesen gehören zu unserer Kulturlandschaft
Viele Mitbürger, auch wir von der CDU-Fraktion, und auch die Kollegen von Bündnis90/Die Grünen mit ihrem Antrag, machen sich große Sorgen um den Erhalt und die notwendige Pflege unserer Streuobstbestände. Wer mit offenen Augen bei seinen Spaziergängen in den wenigen Waldbronner-Naherholungsbereichen unterwegs ist, stellt fest, dass es in hoher Anzahl überalterter und leider auch viele abgängige Obstbäume gibt. Durch Ausgleichmaßnahmen (Bsp. Rück II) werden zwar Neupflanzungen vorgenommen. Dies ist allerdings „ein Tropfen auf den heißen Stein“. Sehr oft können, insbesondere ältere Mitbürger, ihre Obstbäume nicht mehr pflegen. Die nachkommende Generation ist entweder nicht am Ort oder hat nicht die notwendig Kenntnis. Deshalb ist der Vorschlag der Gemeindeverwaltung zu begrüßen, dass die Beschaffung und Pflanzung von Obst-Hochstämmen auf privaten Grundstücken gefördert werden soll. Die frühzeitige Einbindung der örtlichen Obst- und Gartenbauvereine wäre wünschenswert. Ist doch dort ein breites Fachwissen vorhanden, das es zu nutzen gilt.

Roland Bächlein, Fraktionsvorsitzender

© CDU Waldbronn