Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

CDU Waldbronn - Facebook

Kommunalwahl 2019

weitere Informationen finden Sie hier

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

14.09.2019
Minister Wolf überbringt Förderbescheid nach Waldbronn

Neben vielen schönen Veranstaltungen freute sich unsere Gemeinde in der Waldbronner Woche über den Besuch eines Vertreters der Landesregierung Baden-Württemberg. Guido Wolf, der Minister der Justiz und für Europa, überbrachte eine Förderung aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm 2019 persönlich nach Waldbronn. „Ich bin gekommen, um Sie zu motivieren, weiterhin in den Tourismus zu investieren. Er ist eine Leitökonomie in Baden-Württemberg.“, sagte Wolf bei seinem Besuch, den auch die Landstagsabgeordnete Christine Neumann-Martin begleitete. Der Minister, in dessen Zuständigkeitsbereich der Tourismus angesiedelt ist, übergab symbolisch einen Förderbescheid von 180.778 Euro. Das Geld erhält Waldbronn, weil das Land Baden-Württemberg Maßnahmen der Kommunen fördert, die zum einen den Touristen zu Gute kommen, aber auch der Bevölkerung einen echten Mehrwert bringen.

Der Waldbronner Zuschussantrag für das Gesamtpaket „Therapiepark, Kurparkbrücke, Modernisierung touristischer Wege“ erfüllte diese Voraussetzungen und hatte Erfolg. Die CDU Waldbronn stellt fest, dass es richtig war, einen Zuschussantrag zu stellen, wenn auch der damalige Beschluss, den Therapiepark zu sanieren, einige Wellen schlug. Jetzt können wir das Geld für unsere Projekte nutzen.

Zugang zu den Mitteln verschaffte uns das Prädikat „Ort mit Heilquellenkurbetrieb“. Minister Wolf erwähnte bei der Übergabe des Förderbescheids, dass Waldbronn in den letzten Jahren für die touristische Weiterentwicklung bereits Zuschüsse von insgesamt rund 2,5 Mio. € erhalten habe. 7 Mio. € betrage der Fördertopf jährlich. Waldbronn habe in den zurückliegenden Jahren bei der Sanierung und Umgestaltung der Albtherme deutlich profitiert, denn ohne die Zuschüsse hätte unsere Kommune viele Maßnahmen so nicht realisieren können. 

Die Nachhaltigkeit der Investitionen zeigte Minister Wolf auch durch den „enormen Zuwachs im Bereich Tourismus“ auf, der für Baden-Württemberg von großer Bedeutung sei. Waldbronn könne 2018 einen Anstieg der Überzahlungszahlen auf 29.778 verzeichnen. Das Land Baden-Württemberg habe eine Tourismus-Konzeption auf den Weg gebracht, denn „es genügt uns nicht, gut zu sein, sondern wir überlegen, wie können wir noch besser werden“, betonte der Minister. Er will die Stärken und die Vielfalt unseres Landes bewusst machen und zum Urlaub im eigenen Land ermutigen. Bei den zu realisierenden Projekten zollte er auch der Mitwirkung des Schwarzwaldvereins Respekt, indem er bestätigte: „Wir könnten vieles nicht machen, wenn wir diese Unterstützung nicht hätten.“

Ein Zusammenwirken aller Beteiligten wünschen wir uns auch für die bezuschussten Waldbronner Projekte. Nachdem die Kurparkbrücke als Verbindung zum Kurpark saniert ist, hoffen wir dass der zukünftige öffentlich genutzte „Waldpark“, die neu beschilderten Terrainkurwege und der Erlebnispfad wertvolle Einrichtungen werden, die für Bevölkerung und Gäste die Lebens- und Erlebnisqualität in unserer Gemeinde stärken.
 

Hildegard Schottmüller, Gemeinderätin und Kurbeiratsvorsitzende

© CDU Waldbronn