Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der CDU Waldbronn. Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die Aktivitäten unseres Gemeindeverbandes.
Außerdem haben Sie Gelegenheit, sich über unsere Funktions- und Mandatsträger zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten. Sie können somit frühzeitig zu aktuellen kommunal-, landes- und bundespolitischen Themen Stellung nehmen, uns Ihre Meinung und auch Ihre Anliegen vortragen.

Parteiarbeit ist aktive Mitarbeit für unser demokratisches Gemeinwesen. Wir freuen uns deshalb auf Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

Ihr CDU-Gemeindeverband Waldbronn

CDU Waldbronn - Facebook

Kommunalwahl 2019

weitere Informationen finden Sie hier

Sie wollen Mitglied werden?

70 Jahre CDU Waldbronn

Mehr Infos finden Sie hier:
70 Jahre CDU Waldbronn

17.11.2019
Vom Therapiepark zum Waldpark

Zum Zeitpunkt der Antragstellung für einen Zuschuss aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm des Landes war die Sanierung des „in die Jahre gekommenen“ Therapieparks sehr umstritten und wurde von Teilen des Gemeinderats abgelehnt. Auf die damalige Aussage des Bürgermeisters, dass die Sanierung „die Gemeinde im Prinzip nichts kosten dürfe“ haben wir uns verlassen und der Antragstellung zugestimmt. Nachdem die Förderzusage des Landes in Höhe von 130 T€ nun vorliegt und der neue Pachtvertrag mit der SRH-Klinik den Restbetrag von 224 T€ für die notwendigen Investitionen absichert, ist der Gesamtbetrag für die Sanierung in Höhe von 354 T€ finanziert. Es fiel uns deshalb leicht, der im AUT vom Landschaftsarchitekten, Herrn Veiel, vorgestellten Überplanung des Therapieparks zuzustimmen. Der Zustand der Wege und Einrichtungen im Park ließ eine Nutzung weder für die Klinik noch für die Öffentlichkeit seit Jahren eigentlich nicht mehr zu. Außerdem führte der Wildwuchs von Sträuchern und Bäumen dazu, dass von der Sonne nur noch wenig zu sehen war. Die vorgelegte Planung hat das Ziel, den bisherigen Therapiepark zu einem Waldpark für alle zu machen. Besonders erfreulich ist dabei, dass die SRH-Klinik diesen Park auch wieder intensiv für ihre Patienten nutzen will. Dies wurde auch durch den neuen Abschluss eines Pachtvertrages mit einer finanziellen Entlastung der Gemeinde bekundet. Die anstehenden Baumarbeiten wurden in enger Abstimmung mit dem Forst besprochen. Die ersten Maßnahmen hierzu wurden bereits begonnen.

Neuplanung beim Weisenburger-Projekt wurde vorgestellt
Die erste Vorlage für zwei Projekte des Geschosswohnungsbaus der Fa. Weisenburger an der Talstraße (Rück II) sind vor einigen Monaten nicht auf Gegenliebe des Gemeinderates gestoßen. Wir konnten der damals beantragten Befreiung von der Höhenfestlegung des Bebauungsplanes um ca. 4 Meter nicht zustimmen. Unsere Forderung war, die Gebäudehöhen deutlich zu reduzieren und auch die exakten und für uns nachvollziehbaren Höheneinmessungen mit einer neuen Planung vorzulegen. Die nun vorgelegten Pläne haben die wesentlichen Forderungen erfüllt. Die nachvollziehbar schwierige Topografie der Baufenster hat am Ende dazu geführt, dass am höchsten Punkt eine maximale Überschreitung um ca. 1 Meter gegenüber der im Bebauungsplan festgelegten Höhe erforderlich sein wird, um auch die Zufahrt zur Tiefgarage mit einem noch vertretbaren Gefälle zu ermöglichen. Der gewünschte Höhenunterschied zu den Nachbargebäuden im Osten ist nach wie vor gegeben. Man folgt dabei dem ansteigenden Gefälle der Talstraße, was städtebaulich wünschenswert ist. Erfreulich ist auch, dass auf beiden Baufenstern jeweils drei kleingliedrige Gebäude und nicht nur ein massiver Baukörper errichtet werden. Der Verzicht auf ein mögliches drittes Vollgeschoss in Teilen der Bebauung wird der architektonischen Wirkung des Gebäudeensembles gut tun. Der AUT hat dem Bebauungskonzept so zugestimmt.

Roland Bächlein, Fraktionsvorsitzender

© CDU Waldbronn