Kommunalwahl 2019

Die CDU Waldbronn tritt zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 unter dem Motto an:

Zukunft für Waldbronn – Verantwortung für unsere Gemeinde.

Alle Waldbronner Bürgerinnen und Bürger laden wir ein, unsere Kandidatinnen und Kandidaten kennen zu lernen. 18 Bewerber kandidieren für den Gemeinderat. Alle haben eines gemeinsam: Wir leben in Waldbronn, wir lieben unsere Gemeinde und haben ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen. Ergänzt wird das durch unsere eigenen politischen Schwerpunkte und unsere Ideen für unsere Gemeinde. Über unser Wahlprogramm sowie über unsere Kandidatinnen und Kandidaten informieren wir alle Waldbronner Bürgerinnen und Bürger wir in unserem Wahlprospekt. Lesen Sie ihn hier -> Innenseite / Außenseite

Für den Kreistag bewerben sich aus Waldbronn Joachim Lauterbach, Thomas Kunz, Hildegard Schottmüller und Alexander Kraft. 

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Ihre Stimmen bei der Wahl des Gemeinderats sowie des Kreistags. Für eine starke Wahlbeteiligung und Ihr Vertrauen danken wir Ihnen.

Ihre CDU Waldbronn

Wahlergebnis Gemeinderat

Die Wahlen sind gelaufen!
Die Wählerinnen und Wähler haben gesprochen!


Für die CDU Waldbronn und insbesondere für die Gemeinderatsfraktion war das Ergebnis der Gemeinderatswahl mehr als ernüchternd. Es wäre zu einfach, wenn wir die Verantwortung für das Wahlergebnis 2019 nach Berlin oder Stuttgart abschieben wollten. Sicherlich haben der allgemeine Zeitgeist und Themen, die auf Bundes- oder Landesebene nicht gelöst sind, zu unserem schlechten Abschneiden beigetragen. Vor allem aber das Auftreten weiterer Wählerlisten in Waldbronn führte dazu, dass der Wettbewerb um die Stimmen schwieriger wurde als in der Vergangenheit. Nachdem das Wahlergebnis vorliegt, stellen wir nach intensiver Ursachenanalyse fest, dass es uns offensichtlich nicht gelungen ist, die Wähler zu gewinnen für die uns wichtigen Zukunftsthemen wie die finanzielle Konsolidierung, die Weiterentwicklung unserer Grundschulen, die Kinderbetreuung und die Ausrichtung unserer Gemeinde als Wohngemeinde mit Gesundheits- und Erholungsschwerpunkt. 

Mit dem herben Verlust von zwei Gemeinderatssitzen müssen wir uns für die kommende Gemeinderatsperiode neu aufstellen. Die CDU ist mit den fünf Gemeinderäten Thomas Kunz, Roland Bächlein, Joachim Lauterbach, Hildegard Schottmüller und Alexander Kraft zwar nach wie vor die größte Fraktion im Gemeinderat. In der veränderten Konstellation müssen wir aber noch mehr als in der Vergangenheit um Mehrheiten für unsere Anträge und Ideen im Gremium werben und noch mehr kämpfen. 

Zuerst geht unser Dank an die Wählerinnen und Wähler, die uns treu geblieben sind und die uns den Auftrag gegeben haben, die Zukunft von Waldbronn mitzubestimmen und Verantwortung für unsere Gemeinde übernehmen. Einen besonderen Dank sagen wir unseren beiden ausscheidenden Gemeinderatskollegen Richard Linder und Udo Mackert für ihr jahrelanges Engagement im Interesse der Waldbronner Bürgerinnen und Bürger. Außerdem gilt unser Dank den Kandidatinnen und Kandidaten, die für die CDU bei der Gemeinderatswahl angetreten sind und sich um die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger beworben haben. Auch den Mitgliedern danken wir herzlich, die uns bei der Kommunalwahl aktiv begleitet haben, für die CDU und ihre Kandidatinnen und Kandidaten eingetreten sind oder für eine gute Plakatpräsenz gesorgt haben.

So wie die CDU bisher wesentlich an der Entwicklung Waldbronns mitgearbeitet hat, sind wir auch künftig bereit, uns für unsere Gemeinde einzusetzen und den Wählerauftrag gut zu erfüllen. Dabei hoffen wir auf eine gute Zusammenarbeit mit den anderen Gruppierungen, mit denen wir den konstruktiven Austausch der Argumente suchen werden. Am Ende müssen gute und möglichst mit breiter Mehrheit gefällte Entscheidungen zum Wohle der Gemeinde und ihrer Bürger stehen.

Vielen Dank nochmals an unsere Wählerinnen und Wähler für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Roland Bächlein, Fraktions- und Parteivorsitzender



Wahlergebnis Europawahl + Kreistag  

Kommunalwahl 2019 – Herzlichen Dank!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Mitglieder,

bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 haben die Wählerinnen und Wähler haben ein Signal gesendet, das auf Veränderung steht. Der landes-, bundes- und europapolitische Trend mit den dominierenden Themen Klimaschutz und Umwelt machte es uns als Volkspartei schwer, unsere Stärke zu behalten. Zu dieser allgemein politischen Lage kam in Waldbronn die Tatsache, dass sieben Parteien und politische Gruppierungen um die Gunst des Wählers kämpften. Zum Ergebnis vor Ort hat die CDU im Fraktionsteil dieses Amtsblatts ausführlich Stellung genommen. Im Parteienteil berichten wir deshalb nur über das Ergebnis der Europa- und Kreistagswahl. 

Das Europawahlergebnis im Landkreis Karlsruhe hielt so mache Überraschung bereit. Hier lag die Wahlbeteiligung von 64,8 % deutlich über dem bundesweiten Schnitt. Auch wenn die CDU in allen Gemeinden die Nase vorn hatte, verlor sie insgesamt an Boden. Im Landkreis Karlsruhe hatte die CDU bei der Europawahl einen Stimmenanteil von 32,7 % (9,3 % weniger als 2014). In Waldbronn stimmten 35,0 % (minus 8,9 %) der Wähler für die CDU und den bisherigen Europaabgeordneten Daniel Caspary. Wir gratulieren ihm herzlich zu seiner Wiederwahl in das Europäische Parlament.

Auch bei den Resultaten in den 13 Wahlkreisen im Landkreis Karlsruhe zeigt sich das andernorts zu beobachtende Bild: Trotz höherer Wahlbeteiligung von 59,2 % bei der Kreistagswahl verliert die CDU um 8,4 % und kommt mit einem Stimmenanteil von 29,7 % auf 26 von 88 Sitzen im Kreistag. Der Wahlkreis 13, in dem die Gemeinden Karlsbad, Marxzell und Waldbronn zusammen gewählt haben, brachte es auf ein CDU-Ergebnis von 28,3 %. Für die CDU Waldbronn ist Gemeinderat Joachim Lauterbach mit einem überzeugenden Stimmenbeweis erneut im Kreistag vertreten. Im Wahlkreis 13 gewählt ist außerdem der Karlsbader Gemeinderat Roland Rädle. Gemeinderat Thomas Kunz rückt nicht mehr in den Kreistag ein. Weitere Vertreter aus Waldbronn im Kreistag ist Bürgermeister Franz Masino und Gemeinderatskollegin Beate Maier-Vogel. Wir gratulieren den gewählten Kreisräten zu ihrer Wahl bzw. Wiederwahl und danken Thomas Kunz für seine bisherige Kreistagsarbeit.

Bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken wir uns sehr herzlich für das Vertrauen, das Sie uns mit Ihrer Stimme geschenkt haben.

Ihr
CDU Gemeindeverband Waldbronn

Hildegard Schottmüller, Gemeinderätin und 2. stv. Vorsitzende

 

 

 

 

 

 

Gemeinderatskandidaten

Roland Bächlein
Thomas Kunz
Joachim Lauterbach
Hildegard Schottmüller
Joachim Anderer
Alexander Kraft
Udo Mackert
Jürgen Kussmann
Marion Reich
Walter Vogel
Hartmut Friedemann
Jolanta Mlynek
Klaus Voss
Marco Huck
Hans-Arved Willberg
Gebhard Anderer
Thorsten Huck
Roswitha Bichler

Kreistagskandidaten

Joachim Lauterbach
Thomas Kunz
Hildegard Schottmüller
Alexander Kraft
© CDU Waldbronn